Wohnungssuche

Zimmerzahl

Wohnfläche in m²

Warmmiete in Euro

Gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft e.G. Neuss

Markt 36,

41460 Neuss

Telefon: 02131 5996-0


Montag, Dienstag, Mittwoch

9 bis 16 Uhr

Donnerstag

14 bis 18 Uhr

Freitag

9 bis 13 Uhr

Menschen mit und ohne Behinderung kochen gemeinsam Menüs und Leckereien für ihre Gäste. Die gemeinnützige Gesellschaft „Paul kocht!“ zeigt, wie Inklusion funktioniert. Eine tolle Institution, welche die GWG gerne unterstützen möchte.

Bereits zum fünften Mal hat die GWG sich dazu entschlossen, anlässlich des Weihnachtsfestes eine gemeinnützige Institution aus der Region mit einer Spende zu unterstützen und dies auch ihren Geschäftspartnern, Mitgliedern und Freunden ans Herz zu legen. Vorschläge für mögliche Empfänger gab es wieder viele, am Ende haben die Mitarbeiter der GWG aber mit ausschlaggebender Mehrheit dafür gestimmt, dass der Erlös der diesjährigen GWG-Weihnachtsspenden-Aktion „Paul kocht!“ zugutekommen soll.

 

Vor Ort und auf Märkten

Eine hervorragende Wahl, ist die Institution doch Paradebeispiel dafür, wie gut Inklusion in unserer Gesellschaft funktionieren kann. Bei „Paul kocht!“, ein Projekt des Vereins „Prima Arbeiten und Leben – Paul“, arbeiten Menschen mit und ohne Behinderungen Hand in Hand. Die Ergebnisse können sich nicht nur sehen, sondern vor allem schmecken lassen. Zum einen direkt vor Ort, in direkter Nähe zum Kaarster Bahnhof, wo sich Gäste montags bis freitags, von 8 bis 16 Uhr, niederlassen können. Die Gerichte wechseln wöchentlich und können unter www.paul-kocht.de aufgerufen werden. Aber auch auf Wochenmärkten, die von der gemeinnützigen Gesellschaft angefahren werden, lassen sich Köstlichkeiten von „Paul kocht!“ kennenlernen.

 

Leckere Auswahl

Wie in der Institution selber, geht man mit den eigenen Produkten auch neue Wege: Pfirsich-Prosecco-Fruchtaufstrich, Schoko-Kirsch-Kuchen oder verschiedene Chutney-Sorten aus Trauben und Rote Beete, Chili, Tomaten und Oliven oder Ratatouille aus Gemüse. Die Küche ist mal deftig, mal spielerisch, mit Fleisch oder auch vegetarisch, von Suppen bis zum Kürbisschnitzel ist die Auswahl, die „Paul kocht!“ bietet, facettenreich. Genauso, wie das Team, das dahintersteht. Hier treffen Menschen mit und ohne Behinderung den Geschmack und den zentralen Gedanken der Inklusion: Gemeinsam.

 

Mitmachen kann jeder

Apropos gemeinsam: Wenn auch Sie sich an der Weihnachtsspenden-Aktion der GWG beteiligen wollen, können Sie dies gerne tun. Richten Sie Ihre Spende an das Konto von „Paul kocht“, IBAN: DE24 4306 0967 4034 1782 00, GLS-Bank Bochum. Eine Spendenquittung bekommen Spender auf Wunsch von „Paul kocht!“ ausgestellt. Wir freuen uns über rege Teilnahme an unserer Weihnachtsspenden-Aktion. Und noch ein Tipp: Besuchen Sie „Paul kocht!“ und lassen Sie es sich schmecken.