Gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft e.G. Neuss

Markt 36,

41460 Neuss

Telefon: 02131 5996-0


Montag, Dienstag, Mittwoch

9 bis 16 Uhr

Donnerstag

14 bis 18 Uhr

Freitag

9 bis 13 Uhr

Die analoge Ausstrahlung von Fernsehsendern endet. Nach anderen Kabelnetzbetreibern wird auch NetCologne ab dem 09. Januar 2019 TV-Signale nur noch in digitaler Form in das eigene Netz einspeisen. Analoge Sender können ab diesem Zeitpunkt nicht mehr empfangen werden. Mit der Umstellung im Kabelnetz schafft der regionale Anbieter Platz für neue Dienste und höhere Bandbreiten.

Schon heute nutzt der Großteil der GWG-Mieter das digitale TV-Angebot von NetCologne. Für diejenigen, die aktuell noch analog fernsehen, besteht jedoch Handlungsbedarf: Sie benötigen ab dem 1. Januar 2019 entweder einen zusätzlichen Digitalreceiver oder ein neues Fernsehgerät. An den Kosten für den Kabelanschluss ändert sich aber nichts. Analoge Radiosender können weiterhin wie gewohnt empfangen werden.

 

Sind Sie betroffen?

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie nach dem 09.01.2019 mit Ihrem bisherigen Gerät noch fernsehen können, prüfen Sie folgendes: Wenn Ihr Antennenkabel direkt an einem Röhrenfernseher angeschlossen ist, schauen Sie noch analog, Sie sind also betroffen. Bereits digitales Fernsehen empfangen Sie, wenn zwischen Ihrem Antennenkabel und dem Fernseher ein Receiver angeschlossen ist, digitale Sender wie z.B. ARD HD und  ZDF HD zu sehen sind und mindestens 30 Sender empfangen werden. Der digitale Kabelanschluss bietet eine breite Programmvielfalt mit mehr als 200 Sendern.

 

Was müssen Sie tun?

Um digitales Kabelfernsehen empfangen zu können, benötigen Sie lediglich einen handelsüblichen Digital-Receiver oder einen Flachbildfernseher mit einem digitalen Kabeltuner (DVB-C-Tuner). TV-Geräte, die nach 2010 hergestellt worden sind, sind in der Regel mit einem DVB-C-Tuner ausgestattet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schauen Sie in der Gebrauchsanleitung Ihres Fernsehers nach, ob Ihr Gerät über einen solchen Tuner verfügt. Grundsätzlich können Sie auch mit einem Röhrenfernseher digitales Fernsehen empfangen. Achten Sie aber bitte darauf, dass Ihr DVB-C-Receiver mit einer analogen Schnittstelle (SCART-Anschluss) versehen ist. Über den Receiver mit SCART-Anschluss können Sie digitale Programme auf einem Röhrenfernseher anschauen – allerdings mit eingeschränkter Bildqualität.

 

Wer kann Ihnen helfen?

Alle wichtigen Informationen zur Umstellung finden Sie außerdem im Internet unter www.netcologne.de/digital-tv. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, können Sie sich auch telefonisch NetCologne wenden:

 

Die NetCologne-Hotline für GWG-Mieter erreichen Sie unter 0221.22225160

 

Wenn Sie technische Hilfe oder ein neues Fernsehgerät benötigen, wenden Sie sich bitte an den örtlichen Fachhandel. Mit dem Elektrofachgeschäft Radio Müller Neuss hat die GWG Sonderkonditionen vereinbaren können: Für die Einstellung ihres Fernsehgerätes durch einen Techniker wird GWG-Mitgliedern exklusiv eine Pauschale von lediglich 40,00 € berechnet.

 

Radio Müller Neuss

Further Straße 25, 41462 Neuss

Telefon: 02131.58631

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.rm-neuss.de

 

Um unsere Webseite für Sie optimal darstellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.